Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
 

Projektinformation

Das EFRE-geförderte Projekt "Digital Solutions made in Brandenburg (digisolBB)" wurde im Rahmen seiner Digitalisierungsstrategie für die Wirtschaft vom Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg gemeinsam mit dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH initiiert.

Die Digitale Transformation der Gesundheitswirtschaft soll aus Brandenburg heraus aktiv vorangetrieben und mitgestaltet werden. Hierfür wurde im Juli 2018 nach einer europaweiten Ausschreibung ein Konsortium unter der Federführung des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik und Digitalisierung (Prof. Pousttchi) der Universität Potsdam beauftragt – in Kooperation mit dem Fachbereich Digital Health (Prof. Böttinger) am Hasso-Plattner-Institut, dem Institut für Innovation und Technik (iit) in der VDI/VDE-IT GmbH und MEMe.

 


Erster Statusbericht verfügbar

Im Rahmen des Projekts digisolBB hat das Konsortium im vergangenen Halbjahr die Bedarfe und Herausforderungen der regionalen Gesundheitswirtschaft identifiziert und analysiert und infolgedessen zehn Potenzialfelder abgeleitet. Die Ergebnisse dieser Arbeit wurden im ersten Statusbericht des Projekts zusammengetragen, der ab sofort hier zum Download verfügbar ist.

 


Konsortialpartner