Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
 

eHeart - Digitale Rehanachsorge

Projektbeschreibung

Das Konzept von eHeart besteht in dem Aufbau einer digitalen Infrastruktur zur langfristigen Betreuung von Patienten nach Abschluss der medizinischen Rehabilitation. Ziel des Telecoaching-Ansatzes ist es, die Patienten bei der Umsetzung eines aktiven Lebensstils zu begleiten. Auf diesem Wege soll die Nachsorgequote derjenigen Patienten, die aktiv am Rehabilitationssport bzw. anderen Aktivitätsformen teilnehmen nachhaltig erhöht werden. Rezidivraten, Folgeerkrankungen und Mortalität sollen gesenkt, die Arbeitsfähigkeit und körperliche Leistungsfähigkeit verbessert werden. Es wird folglich keine rein digitale Lösung angestrebt, sondern die Kombination aus digitaler und analoger Welt zum Wohle der Patienten favorisiert. 

 

Kooperationsbedarfe

u.a. IKT-Dienstleister, IKT-Anbieter, Versorger, Kostenträger, Anwendungsentwickler, Patientenbetreuung, Mobiltätsanbieter

 


 

Fachhochschule für Sport und Management Potsdam

Prof. Dr. Lars Gabrys leitet die Professur für Gesundheitssport und Prävention an der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam (FHSMP). In den letzten Jahren hat er sich in zahlreichen Projekten und Publikationen mit dem Thema der Gesundheitsförderung und Lebensstiländerung unterschiedlicher Zielgruppen befasst. Dabei ist Prof. Gabrys in vielen Projekten zur bewegungsbezogenen Gesundheitsförderung und Bewegungserfassung maßgeblich involviert.

Kontakt

Prof. Dr. Lars Gabrys

Mail: gabrys(at)fhsmp.de
Tel.: +49 (0)331 90757-110
Web: fhsmp.de